Soz. Arbeit - Diagnostik, Beratung, Intervention

konsekutiv berufsbegleitend

Das konsekutiv-berufsbegleitende Masterangebot „Soziale Arbeit - Diagnostik, Beratung und Intervention“ zeichnet sich vor allem durch seine Interdisziplinarität aus. Absolventen der Sozialen Arbeit, Kindheitspädagogik und anderer pädagogischer Studiengänge, der Pflege, Management sozialer Innovationen, Psychologie und Rechtswissenschaften und verwandter Studiengänge können sich in dem Feld der Beratung mit Kindern, Jugendlichen und Familien mit Mehrfachbelastungen weiter qualifizieren, um so den Ansprüchen der Arbeitswelt gerecht zu werden. Zum anderen werden die Inhalte anhand von fallorientierter Didaktik präsentiert, wodurch eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis entsteht.



Der nächste Durchgang startet zum Wintersemester 2022/23.


  • Besonderheiten des Studiengangs

  • Aufbau des Studiums

  • Zulassungsvoraussetzungen und Mindestanforderungen

  • Frageportal

  • FAQ

Allgemeine Informationen

  • Zugang zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Ausbildung

  • Akkreditierung

Eröffnungsveranstaltung

Einblick aus der Veranstaltung

weiter

Eröffnungsveranstaltung

Einblick aus der Veranstaltung

weiter

Eröffnungsveranstaltung

Einblick aus der Veranstaltung

weiter

Eröffnungsveranstaltung

Einblick aus der Veranstaltung

weiter

Bewerbung

Bewerbung >

AbsolventInnenfeier

Die ersten AbsolventInnen erhalten ihr Zeugnis.

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Angela Gosch
Raum: KO 323

Tel.: 089 1265-2336
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Bei Fragen zum Studium

Dr. Hans-Christoph Kotzsch
Raum: T 0.004

Tel.: 089 1265-4373
Fax: 089 1265-4380

Profil >

Prüfungskommission

Prof. Michael Nitsch
Raum: KO 206

Tel.: 089 1265-2338
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Aufstieg durch Bildung