Virtuelle Seminare ins Studium integrieren

Ergänzend oder als Alternative zur Präsenzlehre haben Studierende an bayerischen Hochschulen die Möglichkeit, kostenlos Kurse der Virtuellen Hochschule Bayern zu besuchen. Hier sehen Sie die Kurse, die im aktuellen Semester angerechnet werden. Sie erhalten nach dem erfolgreichen Abschluss des VHB-Kurses eine Bescheinigung von der VHB. Diese schicken Sie mit dem Anrechnungsformular an den Bereich Prüfung und Praktikum. Das entsprechende Anrechnungsformular finden Sie hier..
Wichtiger Hinweis:
Es können keine vhb-Prüfungen an der Hochschule München abgelegt werden!
=> S. Frageportal :
"Aus organisatorischen aber auch aus formalen Gründen hat die übergreifende Prüfungskommission der Fakultät 11 diesen Punkt sehr intensiv diskutiert und beschlossen, dass die Fakultät 11 grundsätzlich keine vhb-Prüfungen abhält. (abgesehen von vhb-Kursen, die die Fakultät selbst anbietet!)
Die vhb hat mit der Einspeisung von Kursen auch die Verantwortung der Prüfungsabnahme. Die Studierenden haben ihrerseits keinen Anspruch auf die Ableistung innerhalb der eigenen Hochschule."


Übersicht der vhb-Kurse im Wintersemester 2019/2020 und Sommersemester 2020

Lehrveranstaltung im Studiengang Soziale ArbeitÄquivalente Lehrveranstaltung der Virtuellen Hochschule Bayern
Ethische und normative GrundfragenGrundlagen der Ethik
(Dozent: Prof. Dr. Allinger, Prof. Dr. Roser, FH Deggendorf)
+++LN (Klausur)+++anrechenbar 2,5 ECTS+++
Einführung in das Recht der Sozialen ArbeitEinführung in die Rechtswissenschaft
(Dozent: Prof. Dr. Hans Kudlich, Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf, Uni Erlangen-Nürnberg)
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens in Theorie und Praxis
(Dozent: Prof. Dr. Goller, Uni Bamberg)
In Ergänzung dazu sollten die
Standards des wissenschaftlichen Arbeitens gelesen werden.

Einführung in die empirische SozialforschungVerstehen und Einschätzen empirischer Ergebnisse (VEMPIRIE) (Dozent: Prof. Dr. Rudolf Kammerl, Uni Erlangen-Nürnberg)
Psychologie IISucht und Drogen
(Dozent: Prof. Dr. med. Jörg Wolstein, Uni Bamberg)
Psychologie II„Entwicklungspsychologie“
(Dozenten Prof. Schär und Prof. Stolz, EvFH Nürnberg)
Psychologie II"Psychiatrie und Psychotherapie"
(Dozent/in: Dr. med. Philipp Spitzer, Prof. Dr. med. Eva Meisenzahl, Uni Erlangen-Nürnberg (FAU))
Wahlpflichtmodul I

Kommunikations- und Kulturwissenschaften


Integration von Migranten: Einführung
(Prof. Dr. Daniel Göler, Uni Bamberg)
Rechtliche Grundlagen IDie Klausur „Rechtliche Grundlagen I“ (Bearbeitungszeit insgesamt 90 Minuten) besteht aus zwei gleichberechtigten Prüfungsteilen aus den Rechtsgebieten „Kindschafts? und Jugendhilferecht“ sowie „Sozialverwaltungsrecht“. Aus den in den einzelnen Prüfungsteilen erreichten Punkten wird eine Gesamtnote gebildet.

Anrechnungsmöglichkeit: Aus demVHB?Studiengang Rechtswissenschaft wird der Kurs „Öffentliches Recht für Nichtjuristen II – Grundzüge des Verwaltungsrechts“, wahlweise auch der Kurs „Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahrensrecht“ auf den Prüfungsteil "Sozialverwaltungsrecht" angerechnet, aus Gleichbehandlungsgründen aber nur (!), wenn der VHB?Leistungsnachweis im gleichen Semester erbracht wurde wie die hiesige Teilprüfung.
Allgemeinwissenschaften
siehe hierzu die Übersicht der Fakultät 13 (Studium Generale und Interdisziplinäre Studien)
Wahlpflichtmodul II

Kommunikations- und Kulturwissenschaften


Diversität und interkulturelle Verständigung (DozentInnen: Prof. Dr. Gaby Franger-Huhle, Prof. Dr. Tilo Klöck, Prof Dr. Horst Unbehaun, HS Coburg)

ODER

Interkulturelle Kommunikation I
(Dozentin: Prof. Dr. Martina Rost-Roth, Uni Augsburg)

Gesundheitswissenschaften(sofern kein Antrag auf Anrechnung für Psychologie II)
Sucht und Drogen
(Dozent: Prof. Dr. med. Jörg Wolstein, Uni Bamberg)

IN VERBINDUNG MIT

- Allgemeine Psychopathologie
(Dozent: Prof. Dr. med. Jörg Wolstein, Uni Bamberg)
Rechtliche Grundlagen II
(Ausgewählte Rechtsgebiete)

Kinder- und Jugendhilferecht (Dozenten: Prof. Dr. Kyrill-Alexander Schwarz, Uni Würzburg)


Angewandte Ethik und Rechtliche Grundlagen III
(Angewandte Ethik)


Medienethik: Themen & Diskurse. Ein interaktives Grundlagenseminar. (Dozentin: Prof. Dr. Haberer, Universität Erlangen-Nürnberg)
+++LN Studienarbeit+++anrechenbar 2,5 ECTS+++
Angewandte Ethik und Rechtliche Grundlagen III
(Recht der sozialen Grundsicherung)


Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II (Dozent: Prof. Dr. Jürgen Kruse, EvFH Nürnberg)

UND

Sozialhilfe nach dem SGB XII (Dozent: Prof. Dr. Jürgen Kruse, EvFH Nürnberg)

Weiteres: bitte Hinweise bei Rechtsklausuren beachten.
Qualifizierungsbereich Cultural Studies ( ab WiSe 2016/17: Cultural Studies in der Sozialen Arbeit)

Handlungsansätze




Diversität und interkulturelle Verständigung (DozentInnen: Prof. Dr. Gaby Franger-Huhle, Prof. Dr. Tilo Klöck, Prof Dr. Horst Unbehaun, HS Coburg)

ODER

Interkulturelle Kommunikation I/II
(Dozentin: Prof. Dr. Martina Rost-Roth, Universität Augsburg)
Qualifizierungsbereich Bildung, Organisation und Management (ab WiSe 2016/17: QB Sozialmanagement)

Theoriefragen I






Handlungsansätze




Betriebliches Bildungsmanagement
(Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz, Uni Bamberg)




Sozialinformatik
(Verbundseminar, u.a. Prof. Dr. Patricia Arnold, KSFH München)

IN VERBINDUNG MIT

Vertragsgestaltung und Vertragsmanagement
(Prof. Dr. Inge Scherer, Uni Würzburg)
WP (QB-übergreifend)










Zuwanderung und Personen mit Migrationshintergrund - als Zielgruppe im Sozial- und Gesundheitsbereich
(Dozent: Prof. Dr. habil. Sonja Haug, FH Regensburg)

ODER

Diversität und interkulturelle Verständigung (Dozent: Prof. Dr. Tilo Klöck, Prof. Dr. Claudia Lohrenscheit, Prof. Dr. Horst Unbehaun, FH Coburg)
WP (QB-übergreifend)

Zwei der folgenden drei Kurse müssen in Kombination belegt werden!

Sucht und Drogen (Dozent: Prof. Dr. med. Jörg Wolstein, Uni Bamberg)

Psychosoziale Arbeit im Kontext von Gesundheit und Krankheit - Interdisziplinäre Grundlegung für die Soziale Arbeit und andere Gesundheitsberufe
(Dozent: Prof. Dr. Ruth Limmer, Prof. Dr. Viviana Schulz, FH Nürnberg - GSO)

Sozialinformatik (Dozent: Prof. Dr. Robert Lehmann, Prof. Helmut Kreidenweis, Prof. Dr. Barbara Scholz, Prof. Dr. Richard Reindl, Prof. Dr. Ursula Mosebach, FH Nürnberg - GSO)