Veranstaltungen Archiv

Sa, 25.08.2018, 9.30-10.30 Uhr
Workshop "Meditation"
Fr, 24.08.2018, 19.10-21 Uhr
Vortrag "Achtsamkeit und Meditation - Relevante Forschungsergebnisse"
Tagung "Die Haltung der Achtsamkeit - Mut zum eigenen Ausdruck
24.-26.08.2018
Evangelische Akademie Hofsgeismar
Weitere Info: Programm


Di, 17.07.2018, 16-17.30 Uhr
Workshop "Stressbewältigung im Hochschulalltag: das Münchner Modell"
4. SISI-Symposium „Nachhaltigkeit in der Wissenschaft"
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
Weitere Info: SISI-Symposium 2018


Mi, 13.07.2018, 9-17 Uhr
Workshop "Meditation und Achtsamkeit in der Schule"
Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten, mit dem Tempo der heutigen Zeit Schritt zu halten. Auch an Schulen zeigt sich Studien zufolge inzwischen, dass Lehren und Lernen längst keine stressfreie Angelegenheit ist. Wichtig ist es, Fähigkeiten zu erwerben, um mit dem Druck im Lehrerberuf konstruktiv umgehen zu können. Vor allem Neurowissenschaftler haben sich seit den Siebzigerjahren eingehend mit Meditationsforschung beschäftigt und herausgefunden, dass Meditation nicht nur Geist und Körper entspannt, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern kann. Vor diesem Hintergrund erscheint Meditation als geeigneter Ansatz, die persönliche Stressbewältigung und Stressprävention zu verbessern. Was Meditation für Lehrkräfte sowie für SchülerInnen beinhalten kann und welche ersten Ansätze sich in der Schule anwenden lassen, soll im Workshop anhand von theoretischen Bausteinen sowie gemeinsamen Praxisübungen vermittelt werden.
Pädagogisches Institut München / Sportreferat


Do, 12.07.2018, 19-20.45 Uhr
Vortrag mit Filmsequenzen
Mutter Meera – Darshan in Silence

Mutter Meera wird weltweit von vielen Menschen als eine Verkörperung der göttlichen Mutter auf Erden gesehen. Mutter Meera wurde 1960 in Südindien, im Bundesstaat Andhra Pradesh, geboren. Heute lebt sie in einem kleinen Dorf in Deutschland. Hier, und auf ihren internationalen Reisen, gibt Mutter Meera Darshans. Der Vortrag beleuchtet anhand von Filmsequenzen ihren Lebenslauf und ihr Wirken.
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info: Programm WS17/18 und SoSe18


Do, 28. oder 29.06.2018, Tag und Uhrzeit folgt
Vortrag "The Munich Model brings Mindfulness and Meditation to University Students"

International Conference "The Future of Education - Edition 8"
28-29.06.2018
Florence, Italy
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info: Website Conference
Weitere Info: Abstract Vortrag


Do, 07.06.2018, 19-20.45 Uhr
Vortag mit Filmsequenzen
"Sri Nisargadatta Maharaj – „I Am That“

Im Vortrag und anhand von Filmsequenzen werden die Lehren von Nisargadatta Maharaj (1897–1981) vorgestellt. Nisargadatta Maharaj war im Westen weitgehend unbekannt, bis 1974 das Buch »I Am That« veröffentlicht wurde, eine Sammlung von Gesprächen aus Tonbandaufzeichnungen; das Buch wurde in viele Sprachen übersetzt. Nisargadatta Maharaj gilt neben Ramana Maharshi als einer der wichtigsten Vertreter des Advaita-Vedanta im 20. Jahrhundert.
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info: Programm WS17/18 und SoSe18


Mi, 16.05.2018, 18-19.30 Uhr
Vortrag "Achtsamkeit und Meditation in der Pädagogik

Universität Würzburg
Institut für Sonderpädagogik
Wittelsbacherplatz 1
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin


Mo, 14.05.2018
Vortrag „Die Regeneration der Führungskraft – empirische Befunde zur Wirksamkeit von Achtsamkeit und Meditation“
Übungseinheit (Mittagspause) „Achtsamkeit und Meditation für Führungskräfte im Kloster Scheyern – praktische Achtsamkeits- und Meditationsübungen für den Führungsalltag“
Workshop „Implementierung von Achtsamkeit und Mediation als Wirkfaktor für gesunde und erfolgreiche Führungskräfte in Unternehmen“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
2. Scheyerer Führungskräfteklausur


Domenica, 06.05.2018
Conferenza, ore 17-18.30
Maitreya - il ritorno di un grande Maestro
Workshop, ore 19-20
Meditazione di Trasmissione


Sabato, 05.05.2018
Conferenza, ore 17-18.30
Alla ricerca dei Mahatma - i Maestri di Saggezza
Workshop, ore 19-20
Meditazione e Scienza

Relatore: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Centro Congressi Cavour
Via Cavour, 50/a
00184 Roma (Italia)
Per altre informazioni: Flyer e Flyer (email)


So, 22.04.2018
Vortrag "Auf der Suche nach den Mahatmas - die Meister der Weisheit
Workshop "Transmissionsmeditation"

Gastreferent Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Dresden, weitere Info folgt.


Do, 19.04.2018, 19-20.45 Uhr
Film und Kurzvortrag "Schule der Achtsamkeit

Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info: Programm WS17/18 und SoSe18


Mi, 11.04.2018 und Do, 12.04.2018
Globart Mindfulness Forum
Begegnung mit Richard Davidson
in Melk und Wien (Österreich)

Paneldiskussionsteilnehmer: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Workshop "Meditation and Art" (Kunsthistorisches Museum Wien)
Gesamtprogram siehe hier
Podiumsdiskussion GLOBART (with Richard Davidson)
Location: Gartenbau / Wien, 11.04.2018
Weitere Informationen (Video): Streaming Podiumsdiskussion


Di, 10.04.2018, 14.30-16.00 Uhr
Leading mindfully in Education
Dr Richard Davidson will be joined on stage by Swiss education authorities, education professionals and MBSR instructors in the field of education to explore how mindfulness can contribute to enhancing the teacher-student relationship in the classroom and overall academic results.
Other Guest Speakers:
· Prof. Andreas de Bruin, University of Applied Sciences, Munich, Germany
· Maria Kluge, author of the book "The toolbox is you", Germany
· Silvia Wiesmann, Co-director of the EZfA’s teacher training programme, Freiburg, Gemany
Ort: Landgut Ried, Bern (Schweiz)
Weitere Info: Gesamtproigramm


Di, 27.03.2018, 9-13 Uhr
Workshop "Meditation und Achtsamkeit im Kindergarten / Hort"
Vor allem Neurowissenschaftler haben sich seit den Siebzigerjahren eingehend mit Meditationsforschung beschäftigt und herausgefunden, dass Meditation nicht nur Geist und Körper entspannt, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern kann. Vor diesem Hintergrund erscheint Meditation als geeigneter Ansatz, die persönliche Stressbewältigung und Stressprävention zu verbessern. Was Meditation für ErzieherInnen sowie für Kinder beinhalten kann und welche ersten Ansätze sich im Kindergarten und Hort anwenden lassen, soll im Workshop anhand von theoretischen Bausteinen sowie gemeinsamen Praxisübungen vermittelt werden.
Ort: München, weitere Info folgt.


Do, 22.03.2018, 19-20.45 Uhr
Film und Kurzvortrag "Shanti – Meditation im Hochschulkontext am Beispiel des Münchner Modells"

Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info: Programm WS17/18 und SoSe18


Mi, 15.03.2018, 14-17 Uhr
Workshop "Meditation und Achtsamkeit in der Schule"
Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten, mit dem Tempo der heutigen Zeit Schritt zu halten. Auch an Schulen zeigt sich Studien zufolge inzwischen, dass Lehren und Lernen längst keine stressfreie Angelegenheit ist. Wichtig ist es, Fähigkeiten zu erwerben, um mit dem Druck im Lehrerberuf konstruktiv umgehen zu können. Vor allem Neurowissenschaftler haben sich seit den Siebzigerjahren eingehend mit Meditationsforschung beschäftigt und herausgefunden, dass Meditation nicht nur Geist und Körper entspannt, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern kann. Vor diesem Hintergrund erscheint Meditation als geeigneter Ansatz, die persönliche Stressbewältigung und Stressprävention zu verbessern. Was Meditation für Lehrkräfte sowie für SchülerInnen beinhalten kann und welche ersten Ansätze sich in der Schule anwenden lassen, soll im Workshop anhand von theoretischen Bausteinen sowie gemeinsamen Praxisübungen vermittelt werden.
- Lernziele und Kompetenzen:
- Bewusstwerden von eigenen Bewertungsprozessen
- Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
- Verbesserung der Selbstwirksamkeit und des Empathievermögens
- Stress- und Angstabbau
Ort: Rosenheim, weitere Info folgt


Di, 06.03.2018, 19.30-21.45 uur
Lezing in twee delen
"Leringen van de Oude Wijsheid en het concept Meesters van Wijsheid" (19.30-20.30)
" Meditatie en Wetenschap" (20.45-21.45)

Share International
Vrije Universiteit Amsterdam
Aurorazaal
De Boelelaan 1105
Verdere informatie: poster voorkant en poster achterkant


University of Applied Sciences Amsterdam
Fr, 09.03.2018, 10-12 Uhr
Workshop „Meditation and Art" (Rijksmusuem)
Do, 08.03.2018, 12-15.20 Uhr
Workshop „Mindful Eating (Kushi Institute)“
Di, 06.03.2018, 15.20-17 Uhr
Workshop „Musicosophia – or the art of creative listening (classical music)“
Mo, 05.03.2018, 13.40-17 Uhr
Lecture and workshop "Meditation: Techniques – Implementation – Effects“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info: Minor Positive Psychology


Do, 01.03.2018
Symposium Studenten hebben dorst, 9-17 Uhr

Speaker: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Lecture "Possibilities of training the mind: Meditation at university? – The Munich Model"
Courses on meditation and mindfulness are offered at the Munich University of Applied Sciences (MUAS) and at the Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) Munich in the context of the so-called Munich Model. Since the start in the year 2010 the program has continuously grown. Meanwhile more than 150 students attend the courses each semester. As part of the lecture the structure and implementation of the Munich Model will be explained. Conditions of participation, course contents and previous results are presented as well.
Workshop "Meditation at University"
The research on mindfulness and meditation has shown in many ways that a meditation practice can improve not only abilities like concentration, compassion, stress management (e.g. exam anxiety is part of it as well) and regulation of emotions but also physical and mental wellbeing in general. All these aspects are important for students. Meditation in theory and practice covers, together with specific exercises for mindfulness, the core of the workshop.
General view symposium here


Sa, 03.02.2018, 10-18 Uhr
Fortbildung "Achtsame Hochschullehrende"
Modul IV
Fr, 02.02.2018, 14-19 Uhr
Fortbildung "Achtsame Hochschullehrende"
Modul IV
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hochschule / Universität Jena
Weitere Info hier


Mi, 31.01.2018, 19-21 Uhr
Vortrag: "Maitreya - die Rückkehr eines großen Lehrers"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hospitalhof Stuttgart, Evangelisches Bildungszentrum, Stuttgart
Weitere Info: Programm


Do, 18.01.2018, 19-20.45 Uhr
Film "Walk With Me – Eine Reise zur Achtsamkeit (Thich Nhat Hanh)

Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info: Programm WS17/18 und SoSe18


Fr, 08.12.2017, 9-12 Uhr
Praxisseminar: "Workshop Meditation und Achtsamkeit in der Beratung“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München / Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters und Beratungspsychologie


Sa, 18.11.2017, 14-18.30 Uhr
Vortrag: "The Revelation of Meaning: Meditation and Higher Education"
(World Goodwill Seminar 2017 "From the Unreal to the Real. Discerning Truth in Our Times)
Ort: Amba Hotel, Charing Cross, London
Weitere Info:Streaming lectures


Di, 07.11.2017, 11.30 Uhr
Lecture/Parolado "Meditation in the Museum"


Di, 07.11.2017, 9.15-10.45 Uhr
Workshop: "Meditation in the Museum" (International Symposium "Museum Guides Now!)
Since the 1970’s, neuroscientists have been particularly engaged in research on meditation and have found out that meditation not only relieves pressure on the mind and body, but can actually change brain functions. Meditation has a positive impact on concentration and supports unprejudiced perception. What can meditation imply when we are looking at a work of art? Which meditative techniques can be used during guided tours in museums and galleries? After a short theoretical introduction, the answer to these questions will be elaborated with actual group practice during the workshop. The focus is on the Great Masters of painting.
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Rijskmuseum Amsterdam
Weitere Info: Streaming Parolado
Weitere Info: Symposium
Weitere Info: Workshop


Fr, 21.07.2017, 14-15.30 Uhr
"Achtsame Führung - mehr als ein Boom?"
Kurzvortrag - Praxisübungen - Diskussion
Unterföhring
Media-Saturn Deutschland Ingolstadt


Mi, 12.07.2017, 11-12.30 Uhr
Vortrag "Meditation und Achtsamkeit in der Schule"
Sommerhochschule
Ort: Pädagogische Hochschule Tirol, Innsbruck


Do, 06.07.2017, 19 Uhr
Film "Facetten des Erwachens: Das Wissen der Meister"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info und Gesamtprogramm: Flyer SoSe17


Di, 26-28.06.2017
Vortrag "Possibilities of Training the Mind: Meditation at University? The Munich Model"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
World Forum for Ethics in Business
The Munich Conference Series on Ethics in Innovation 2017
Panel II: Continuing Education for Ethics in Innovations
Weitere Info: Website wfeb Programm und PDF
Kurzbericht: Weitere Info


Sa, 20.05.2017, 15.30-17 Uhr
Podiumsdiskussion
"SBNR (Spiritual But Not Religious) - braucht Spiritualität Institution?
Tagung "Spiritualität der Zukunft" (18.05-20.05.2017)
Weitere Info: Programm Spiritualität der Zukunft


Do, 18.05.2017, 19 Uhr
Film "InnSaei - Die Kraft der Intuition"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info und Gesamtprogramm: Flyer SoSe17


Fr, 08.05.2017, ab 18.45 Uhr
Ganz da im Hier und Jetzt!: Warum es handyfreie Zonen braucht – mit Beispielen aus dem Studium Generale / Prof. Dr. Anne Brunner (Schlüsselkompetenzen)
(zu Gast: Prof. Dr. Andreas de Bruin)
Hochschule München / Fakultät 13
Dachauer Str. 100a
Raum T. 0.020
Weitere Info: Plakat


Fr, 05.05.2017, 19 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"


Do, 04.05.2017, 19 Uhr
Vortrag "Maitreya - die Rückkehr eines großen Lehrers
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Goldbekhaus e.V.
Moorfurthweg 9
Hamburg
Weitere Info: Plakat


Do, 20.04.2017, 19 Uhr
Film "My Reincarnation - Wiederkehr"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info und Gesamtprogramm: Flyer SoSe17


Di, 04.04.2017, 18-19 Uhr
Vortrag „Meditation und Führung“
Veranstaltungsreihe „Um 6 im Kreis 5“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
Weitere Info Plakat


Do, 30.03.2017, 19 Uhr
Film "Mind & Life - early dialogues"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info und Gesamtprogramm: Flyer SoSe17


Sa, 18.03.2017 15.30-17 Uhr
Workshop „Transmissie Meditatie“


Sa, 18.03.2017 13.30-15 Uhr
Lezing „Maitreya – de wederkomst van een grote spirituele leraar
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Share International Amsterdam
Tweede Oosterparkstraat 322
1092 BV Amsterdam
Niederlande


Fr, 17.03.2017, 9.30-11 Uhr
Workshop „Musicosophia – klassieke muziek bewust luisteren“


Do, 16.03.2017, 8.30-10.10 Uhr und 16.10-17.50 Uhr
Workshop „Musicosophia – or the art of creative listening (classical music)“


Mi, 15.03.2017, 13.40-17.50 Uhr
Lecture and workshop "Meditation: Techniques – Implementation – Effects“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info: Minor Positive Psychology


Do, 26.01.2017, 19 Uhr
Film "Morgenröte im Aufgang - Hommage à Jacob Böhme
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info und Gesamtprogramm: Flyer WS201617


Mi, 18.01.2017, 13.30-15.30 Uhr
Workshop „Meditation und Achtsamkeit in der Ganztagsbildung“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Sechster Münchner Ganztagsbildungskongress
Landeshauptstad München
Referat für Bildung und Sport
Weitere Info Website Bildungskongress


Do, 12.01.2017, 19 Uhr
Filmausschnitte "Die große Stille"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info und Gesamtprogramm: Flyer WS201617


Fr, 09.12.2016, 16-18 Uhr
Workshop „Meditation im Hochschulkontext - das Münchner Modell“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Tagung "Durch Achtsamkeit Stress reduzieren und sich selbst reflektieren"
Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
Gesamtprogramm "Tagung"


Fr, 09.12.2016, 9-12 Uhr
Praxisseminar "Workshop „Meditation und Achtsamkeit in der Beratung“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München / Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters und Beratungspsychologie


Do, 08.12.2016, 19 Uhr
Praxisworkshop "Musicosophia - klassische Musik bewusst hören“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info und Gesamtprogramm: Flyer WS201617


Fr 25.11.2016, 14.00-18.00 Uhr s.t.
Seminar "Meditation und Achtsamkeit in der Schule"
Zielgruppe: Studierende aller Lehrämter
Seminarinhalte:
Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten, mit dem Tempo der heutigen Zeit Schritt zu halten. Auch an Schulen und Hochschulen zeigt sich Studien zufolge inzwischen, dass Lehren und Lernen längst keine stressfreie Angelegenheit ist. Wichtig ist es, Fähigkeiten zu erwerben, um mit dem Druck in Studium und Lehrerberuf konstruktiv umgehen zu können. Vor allem Neurowissenschaftler haben sich seit den Siebzigerjahren eingehend mit Meditationsforschung beschäftigt und herausgefunden, dass Meditation nicht nur Geist und Körper entspannt, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern kann. Vor diesem Hintergrund erscheint Meditation als geeigneter Ansatz, die persönliche Stressbewältigung und Stressprävention zu verbessern. Was Meditation für Lehrkräfte sowie für Schüler beinhalten kann und welche ersten Ansätze sich in der Schule anwenden lassen, soll im Workshop anhand von theoretischen Bausteinen sowie gemeinsamen Praxisübungen vermittelt werden.
Lernziele und Kompetenzen:
Bewusstwerden von eigenen Bewertungsprozessen
Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
Verbesserung der Selbstwirksamkeit und des Empathievermögens
Stress- und Angstabbau
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Münchener Zentrum für Lehrerbildung
Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
Raum der Stille, KHG, Leopoldstraße 11
Weitere Info: Kursprogramm MZL


Do, 24.11.2016, 19 Uhr
Film "Die Revolution der Selbstlosen"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info und Gesamtprogramm: Flyer WS201617


Sa 29.10.2016, 14 Uhr
Workshop „Transmissionsmeditation“
Workshop „La Meditazione di Trasmissione“
Fr 28.10.2016, 20 Uhr
Vortrag „Maitreya und die Meister der Weisheit“
Conferenza „Maitreya e i Maestri die Saggezza“
Monte Verità, Ascona (Italienische Schweiz)
Veranstaltungen in deutscher Sprache mit Italienischer Übersetzung
Weitere Info: Programmflyer (Deutsch)
Weitere Info:Programmflyer (Italienisch)


Do, 13.10.2016, 19 Uhr
Film "10 Fragen an den Dalai Lama"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info und Gesamtprogramm: Flyer WS201617


Fr 07.10.2016, 20 Uhr
Vortrag „Meditation im Hochschulkontext? – Das Münchner Modell“
16. SMMR-Tagung „Meditation und Mitgefühl in Wissenschaft und Praxis“
SMMR (Society for Meditation and Meditation Research)
Benediktushof
Weitere Info: SMMR
Weitere Info: Programmflyer


Mi 05.10.2016, 19 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Di 04.10.2016, 19 Uhr
Maitreya - die Rückkehr eines grossen Lehrers: Seine Prioritäten und Empfehlungen"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Zürich (Schweiz)
Weitere Info: Programmflyer


Do 28.07.2016, 9.30 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Mi 27.07.2016, 19.30 Uhr
Vortrag „Die Geistige Hierarchie kehrt zurück: Maitreya und die Meister der Weisheit“
Die Geistige Hierarchie, auch Weisse Bruderschaft genannt, ist eine Gruppe vollkommener Menschen, die die Meisterschaft über sich selbst und alle Naturgesetze erlangt haben. Sie sind die Meister der Weisheit. Einige unter ihnen kehren jetzt unter der Leitung ihres Oberhauptes, dem Weltlehrer Maitreya, zu uns in die Alltagswelt zurück, um die Menschheit aus der gegenwärtigen weltweiten Krise zu führen. Der Vortrag informiert über Maitreya, seine Mission und sein Amt als Weltlehrer. Er gibt Auskunft über den Aufbau und die Aufgaben der Geistigen Hierarchie, beschreibt einige wichtige Mitglieder und erklärt die Hintergründe, warum sie sich aus der Welt zurückgezogen haben und jetzt zu uns zurückkehren.
Prof. Dr. Andreas de Bruin
Kassel
Weitere Info: Theosophische Gesellschaft Adyar


So, 10.07.2016, 15 Uhr
Vortrag „Maitreya und die Meister der Weisheit“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
München
Weitere Info: Theosophische Gesellschaft Adyar


Do 07.07.2016, 19 Uhr
Einführungsvortrag und Filmvorführung „Der atmende Gott“
Der moderne Yoga, täglich praktiziert von Millionen Anhängern in aller Welt, geht unmittelbar auf Gott Shiva zurück – so die indische Überlieferung. Zugleich ist der moderne Yoga aber eine Erfindung des frühen 20. Jahrhunderts, eine Erfindung des indischen Gelehrten Tirumalai Krishnamacharya. Diese Geschichte ist weit weniger bekannt, und von ihr handelt dieser Film. Leben und Lehre Krishnamacharyas werden durch die Augen des Regisseurs Jan Schmidt-Garre erzählt, der nach der unverfälschten Yoga-Praxis sucht. Seine Reise führt ihn u?ber die Schüler und Verwandten Krishnamacharyas zu den Urspru?ngen des Yoga am Palast des Maharadschas von Mysore.
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Hochschule München / Lothstraße 64 / Roter Würfel
Öffentliche und kostenlose Veranstaltung
Weitere Info: Programmflyer


Do 23.06.2016, 19 Uhr
Einführungsvortrag und Filmvorführung „Awake – Das Leben des Yogananda
Eine unkonventionelle Biografie des indischen Swami, der Yoga und Meditation in den 1920er Jahren im Westen bekannt machte. Der Dokumentarfilm widmet sich dem Leben und den Lehren von Paramahansa Yogananda, dem Autor des spirituellen Klassikers Autobiographie eines Yogi, der weltweit millionenfach verkauft wurde und auch heute als wichtige Literatur fu?r Suchende, Philosophen und Yoga-Enthusiasten gilt. Der Film erkundet die Welt des Yoga im Osten und im Westen und versucht herauszufinden, warum Millionen von Menschen heute ihre Aufmerksamkeit auf eine innere Suche nach Selbstverwirklichung lenken.
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hochschule München / Lothstraße 64 / Roter Würfel
Öffentliche und kostenlose Veranstaltung
Weitere Info: Programmflyer


Mi 08.06.2016, 14-17 Uhr
Vortrag/Workshop: Meditation und Achtsamkeit (Lehrkräfte)
Di 07.06.2016, 9-12 Uhr
Vortrag/Workshop: Meditation und Achtsamkeit (Erzieher/-innen)
Vor allem Neurowissenschaftler haben sich seit den Siebzigerjahren eingehend mit Meditationsforschung beschäftigt und herausgefunden, dass Meditation nicht nur Geist und Körper entspannt, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern kann. Vor diesem Hintergrund erscheint Meditation als geeigneter Ansatz, die persönliche Stressbewältigung und Stressprävention zu verbessern. Aber darüber hinaus zeigt sich, dass Meditation auch eine Auswirkung haben kann auf Konzentration, Empathie sowie Abbau von Ängsten. Was Meditation beinhaltet und welche Ansätze sich bereits im (vor)schulischen Bereich anwenden lassen, wird im Seminar nach einer kurzen theoretischen Einführung praxisnah vermittelt. Neben Übungen für Lehrkräfte / Erzieher/-innen werden auch Übungen zur Durchführung mit Schülerinnen und Schülern vorgestellt.
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Sehbehinderten- und Blindenzentrum e.V. (Unterschleißheim)


In Planung: Fr 03.06.2016
Lecture „Meditation at University? – The Munich Meditation Modell“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: University of Applied Sciences Amsterdam
Amsterdam (Niederlande)
Weitere Info: Minor Positive Psychology Programmflyer


Mi 01.06.2016, Uhrzeit folgt
Lezing "de leringen van de Oude Weisheit: Maitreya en de Meesters van Wijsheid"
Ort: Faculty for Comparative Study of Religion and Humanism Antwerpen
Antwerpen (Belgien)
Weitere Info: zur Homepage
Programmflyer und Flyer


Sa 28.05.2016, 9-13 Uhr
Workshop „Einführung in die Achtsamkeitspraxis“ (Parallelveranstaltungen)
Ort: Freie Gesamtschule UniverSaale
(Burgauer Weg 1a, Rasenmühleninsel im Volkspark Oberaue / Paradiespark Jena)
Fr 27.05.2016, 17.45 Uhr
Vortrag mit Übungen „Die Implementierung von Achtsamkeit und Meditation im Bildungsbereich am Beispiel Kindergarten, Schule und Hochschule“ (Parallelveranstaltungen)
Ort: Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU-Aula, Fürstengraben 1, Universitätshauptgebäude)
Do 26.05.2016, 17.30 Uhr
Workshop „Achtsamkeit und Meditation im Hochschulkontext – Praxisübungen für Dozent*innen und Student*innen“
Do 26.05.2016, 15.15 Uhr
Vortrag mit Übungen „Meditation an Hochschulen – Das Münchner Modell“
Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH-Aula, Carl Zeiss Promenade 2, Haus 4)
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin:
Jenaer Achtsamkeitstage 2016
Gesundes Lehren und Lernen an der Ernst-Abbe-Hochschule in Kooperation mit Ethikzentrum der Friedrich-Schiller-Universität und QuerWege e.V.
Weitere Info: Gesamtprogrammflyer und Flyer zum Download.


Do 12.05.2016, 19 Uhr
Vortrag und Filmausschnitte „Meditation im Hochschulkontext – Das Münchner-Modell“
Im audiovisuellen Vortrag wird die im Jahr 2010 in München ins Leben gerufene Initiative „Meditation an der Hochschule“ vorgestellt. Pro Semester haben bis zu 150 Studierende an der Hochschule München und an der Ludwig-Maximilians- Universität (LMU) München die Möglichkeit, sich intensiv mit Meditation auseinanderzusetzen und Ansätze in das künftige berufliche Umfeld zu implementieren. Über 1000 Studierende haben diese Lehrveranstaltungen inzwischen durchlaufen. Das Münchner-Modell findet sowohl national als auch international Anerkennung und wurde bereits auf mehreren Tagungen und Symposien vorgestellt. Neben einem kurzen Überblick der aktuellen Meditationsforschung und einer Präsentation des Modellaufbaus werden im Vortrag auch konkrete Praxisbeispiele, insbesondere für die Bereiche Kindergarten, Schule und Gefängnis gezeigt.
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hochschule München / Lothstraße 64 / Roter Würfel
Öffentliche und kostenlose Veranstaltung
Weitere Info: Programmflyer


So 08.05.2016, 18-19.30 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
So 08.05.2016, 15.30-17 Uhr
Vortrag "Die Geistige Hierarchie kehrt zurück: Maitreya und die Meister der Weisheit"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Dresden
Weitere Info: Programmflyer


Sa 07.05.2016, 18-19.30 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Sa 07.05.2016, 15.30-17 Uhr
Vortrag "Die Geistige Hierarchie kehrt zurück: Maitreya und die Meister der Weisheit"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Leipzig
Weitere Info: Programmflyer


So 17.04.2016, Uhrzeit folgt
Workshop "Transmissionsmeditation"
Die Transmissionsmeditation wurde 1974 von dem britischen Künstler und Buchautor Benjamin Creme eingeführt. Sie ist eine einfach zu praktizierende Form der Gruppenmeditation, die an keine Konfession gebunden und mit jeder anderen religiösen oder spirituellen Praxis vereinbar ist. Mittlerweile gibt es Hunderte von Transmissionsmeditationsgruppen in vielen Ländern der Welt. Nach einem Einführungsvortrag werden Ausschnitte aus einem Interview mit Benjamin Creme über Ziel, Methode und Wirkung von Transmissionsmeditation gezeigt. Im Anschluss daran wird die Transmissionsmeditation von den Teilnehmern im Workshop praktiziert.
So 17.04.2016, Uhrzeit folgt
Vortrag "Maitreya und die Meister der Weisheit"
Das Konzept der Meister der Weisheit ist in einigen Kulturen seit Jahrtausenden bekannt. Hermes, Konfuzius, Shankaracharya, Buddha, Krishna sind Beispiele dieser großen Lehrer. Sie werden als hoch entwickelte Menschen beschrieben, die vollkommene Meisterschaft über sich selbst und die Naturgesetze erlangt haben und durch Inspiration ihr umfassendes Wissen selbstlos der Menschheit in allen Lebensbereichen zur Verfügung stellen. Lange Zeit haben die Meister in den entlegenen Regionen der Welt gelebt, nun, so heißt es, werden sie in die Alltagswelt zurückkehren und öffentlich unter den Menschen wirken. An ihrer Spitze steht der Weltlehrer Maitreya, dessen Wiederkehr von allen Religionen (unter verschiedenen Namen) erwartet wird.
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Regensburg / Lappersdorf
Weitere Info: Theosophische Gesellschaft Adyar


15.04.2016 / 16.04.2016
Fr: 14.00-18.00 Uhr s.t.
Sa: 10.00-14.00 Uhr s.t.
Seminar "Meditation und Achtsamkeit in der Schule"
Zielgruppe: Studierende aller Lehrämter
Seminarinhalte:
Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten, mit dem Tempo der heutigen Zeit Schritt zu halten. Auch an Schulen und Hochschulen zeigt sich Studien zufolge inzwischen, dass Lehren und Lernen längst keine stressfreie Angelegenheit ist. Wichtig ist es, Fähigkeiten zu erwerben, um mit dem Druck in Studium und Lehrerberuf konstruktiv umgehen zu können.
Vor allem Neurowissenschaftler haben sich seit den Siebzigerjahren eingehend mit Meditationsforschung beschäftigt und herausgefunden, dass Meditation nicht nur Geist und Körper entspannt, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern kann. Vor diesem Hintergrund erscheint Meditation als geeigneter Ansatz, die persönliche Stressbewältigung und Stressprävention zu verbessern. Was Meditation für Lehrkräfte sowie für Schüler beinhalten kann und welche ersten Ansätze sich in der Schule anwenden lassen, soll im Workshop anhand von theoretischen Bausteinen sowie gemeinsamen Praxisübungen vermittelt werden.
Lernziele und Kompetenzen:
Bewusstwerden von eigenen Bewertungsprozessen
Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
Verbesserung der Selbstwirksamkeit und des Empathievermögens
Stress- und Angstabbau
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Münchener Zentrum für Lehrerbildung
Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
Raum der Stille, KHG, Leopoldstraße 11
Weitere Info:
Meditation und Achtsamkeit in der Schule


Do 14.04.2016, 19 Uhr
Einführungsvortrag und Filmvorführung „Auf der Suche nach dem Gedächtnis“
Der Nobelpreisträger Eric Kandel widmet sich seit 50 Jahren der Erforschungdes menschlichen Gehirns. Kandels Untersuchungen zum Kurz- und Langzeitgedächtnis erklären die biochemischen Vorgänge beim Lernen und Erinnernund bilden die Grundlage zur Bekämpfung von Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen. Petra Seegers Film ist das sehr persönliche Porträt eines charismatischen und leidenschaftlichen Forschers, der eigene leidvolle Erfahrungen in eine ungeheure positive Energie umgewandelt hat, um die Grundlagen menschlichen Handelns zu erforschen.
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hochschule München / Lothstraße 64 / Roter Würfel
Öffentliche und kostenlose Veranstaltung
Weitere Info: Programmflyer


Do 17.03.2016, 19 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Mi 16.03.2016, 19 Uhr
Vortrag "Die Geistige Hierarchie kehrt zurück: Maitreya und die Meister der Weisheit"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Zürich (Schweiz)
Weitere Info: Programmflyer


So 13.03.2016
13.30 – 15 Uhr
Workshop „Transmissiemeditatie“
Workshop „Transmissionsmeditation“
11 – 12.30 Uhr
Lezing „Meditatie en wetenschap“
Vortrag „Meditation und Wissenschaft“
Sa 12.03.2016
13.30 – 15 Uhr
Lezing „Maitreya en de Meesters van Wijsheid“
Vortrag „Maitreya und die Meister der Weisheit“
11 – 12.30 Uhr
Lezing „De leringen van de Oude Wijsheid (Blavatsky, Roerich, Bailey, Creme)“
Vortrag „Die Lehren der zeitlosen Weisheit (Blavatsky, Roerich, Bailey, Creme)“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Share International
Amsterdam (Niederlande)
Lezingen
Vorträge und Workshops zweisprachig
Weitere Info: Programmflyer


Fr 11.03.2016
16.10 – 17.50 Uhr
Workshop „Musicosophia – or the art of creative listening (classical music)“
11.10-12.50 Uhr
Workshop „Musicosophia – klassieke muziek bewust luisteren“


Mi 09.03.2016, 13.40-17.50
Lecture and workshop
Meditation. Techniques – Implementation – Effects“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hogeschool van Amsterdam
University of Applied Sciences Amsterdam
Amsterdam (Niederlande)
Weitere Info: Minor Positive Psychology


Mi 17.02.2016, 19 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Di 16.02.2016, 19 Uhr
Vortrag "Maitreya und die Meister der Weisheit"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Universität Hamburg
Philosophenturm, Hörsaal F
Von-Melle-Park 6
20146 Hamburg
Weitere Info: Programmflyer


Do 28.01.2016, 19 Uhr
Vortrag „Maitreya und die Meister der Weisheit“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hochschule München / Lothstraße 64 / Roter Würfel
Öffentliche und kostenlose Veranstaltung
Weitere Info: Programmflyer


Do, 21.01.2016, 16.15 - 17.45 Uhr
Vortrag „Meditation und Achtsamkeit Konturen des Ansatzes und Erfahrungen mit Jugendlichen im Strafvollzug“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Referentin: Lena Czajka
Ort: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU)


Mi, 20.02.2016, 15.30 - 18.00 Uhr
Workshop „Meditation und Achtsamkeit in der Ganztagsbildung“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Fünfter Münchner Ganztagsbildungskongress
Landeshauptstad München
Referat für Bildung und Sport
Weitere Info: Programmflyer


Do 14.01.2016, 19 Uhr
Vortrag „Sathya Sai Baba – Gespräche mit dem Westen“
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hochschule München / Lothstraße 64 / Roter Würfel
Öffentliche und kostenlose Veranstaltung
Weitere Info: Programmflyer


Vortrag und Film: Mata Amritanandamayi - Amma Donnerstag, 10.12.2015, um 19 Uhr


Vortrag und Film: The Dhamma Brothers Donnerstag, 26.11.2015, um 19 Uhr


Vortrag und Film: Free the Mind Donnerstag, 29.10.2015, um 19 Uhr


Do 01.10.2015,17.00 Uhr Vortrag „Sei du selbst!“ – Wirkungsdimensionen und Anwendungsbereiche von Meditation
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: FH Campus Wien
Weitere Information


Di 28.07.2015
Vortrag und Praxisübung "Transmissionsmeditation"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Kassel
Weitere Info:Theosophische Gesellschaft Adyar


Mo 27.07.2015
Vortrag und Studienkreis "Spirituelle Lehrer: Maitreya"Uhrzeit folgt
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Kassel
Weitere Info:Theosophische Gesellschaft Adyar


So 26.07.2015
Praxisseminar "Klassische Musik bewusst hören (Musicosophia-Ansatz)"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Kassel
Weitere Info:Theosophische Gesellschaft Adyar


Di 09.06.2015,19.45-20.45 Uhr
Vortrag "Meditation an der Hochschule - Das Münchner-Modell"

Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten, mit dem Tempo der heutigen Zeit Schritt zu halten. Auch an Hochschulen zeigt sich Studien zufolge inzwischen, dass Lehren und Lernen längst keine stressfreie Angelegenheit ist. Wichtig ist es, Fähigkeiten zu erwerben, um mit dem Druck in Studium und Beruf konstruktiv umgehen zu können. Vor allem Neurowissenschaftler haben sich seit den Siebzigerjahren eingehend mit Meditationsforschung beschäftigt und herausgefunden, dass Meditation nicht nur Geist und Körper entspannt, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern kann. Vor diesem Hintergrund erscheint Meditation als geeigneter Ansatz, die persönliche Stressbewältigung und Stressprävention zu verbessern. Aber darüber hinaus zeigt sich, dass Meditation auch eine Auswirkung haben kann auf Konzentration, Empathie sowie Abbau von Ängsten. Zudem kann sie die eigene Intuition und damit eine neben dem Intellekt weitere wichtige Komponente der Geistesschulung fördern.
Im Vortrag werden zunächst wissenschaftliche Erkenntnisse der Meditationsforschung beleuchtet. Anschließend wird die im Jahr 2010 in München ins Leben gerufene Initiative „Meditation an der Hochschule“ vorgestellt. Pro Semester haben hier bis zu 150 Studierende an der Hochschule München und an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München die Möglichkeit, sich intensiv mit Meditation auseinander zusetzen und Ansätze in das eigene private sowie künftige berufliche Umfeld zu implementieren.
Weitere Info:Hochschule Coburg


Mi 20.05.2015,14-16.30 Uhr
Vortrag "Meditation an der Hochschule - Das Münchner-Modell"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Universität Heidelberg
Weitere Info folgt


Sa 09.05.2015, 19 Uhr
Vortrag "Spirituelle Lehrer: Maitreya"
Sa 09.05.2015, 14 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Leipzig
Weitere Info: Programmflyer


Fr 08.05.2015, 19 Uhr
Vortrag "Spirituelle Lehrer: Maitreya"
Halle
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Weitere Info: Programmflyer


Do 07.05.2015, 19.00 Uhr
Vortrag "Möglichkeiten der Geistesschulung: Meditation im universitären Kontext? Das Münchner-Modell.

Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Universität Leipzig
Raum 016, Dittrichring 5-7
Modul Körper-Stimme-Kommunikation/ Teil Kommunikation


Die Bedeutung der Lehrer/-innenpersönlichkeit rückt immer mehr in den Fokus des pädagogischen Diskurses. Wie können gezielt sozio-emotionale Kompetenzen entwickelt und gestärkt werden?
Vor allem Neurowissenschaftler haben sich seit den Siebzigerjahren eingehend mit Meditationsforschung beschäftigt und herausgefunden, dass Meditation nicht nur Geist und Körper entspannt, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern kann. Vor diesem Hintergrund erscheint Meditation als geeigneter Ansatz, die persönliche Stressbewältigung und Stressprävention zu verbessern. Darüber hinaus zeigt sich, dass Meditation auch eine Auswirkung haben kann auf Konzentration, Empathie sowie Abbau von Ängsten. Zudem kann sie die eigene Intuition und damit eine neben dem Intellekt weitere wichtige Komponente der Geistesschulung fördern.
Im Vortrag werden zunächst wissenschaftliche Erkenntnisse der Meditationsforschung beleuchtet. Anschließend wird die im Jahr 2010 in München ins Leben gerufene Initiative „Meditation an der Hochschule“ vorgestellt. Pro Semester haben hier bis zu 150 Studierende an der Hochschule München und an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München die Möglichkeit, sich intensiv mit Meditation auseinanderzusetzen und Ansätze in das eigene private sowie künftige berufliche Umfeld zu implementieren.


Weitere Info:
Plakat
Programm


Mi 08.04.2015, 19 Uhr
Vortrag "Spirituelle Lehrer: Maitreya"
Di 07.04.2015, 19 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Hamburg
Weitere Info: Programmflyer


Sa 21.03.2015, 14 Uhr
Vortrag "Spirituelle Lehrer: Maitreya"
Do 19.03.2015, 19 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Amsterdam (NL)
Weitere Info: Programmflyer


15.03.2015, 14 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Regensburg
Weitere Info: Theosophische Gesellschaft Adyar


Sa 04.03.2015, 19 Uhr
Vortrag "Spirituelle Lehrer: Maitreya"
Sa 03.03.2015, 19 Uhr
Workshop "Transmissionsmeditation"
Zürich (CH)
Weitere Info: Programmflyer


15.02.2015, 14 Uhr
Vortrag "Transmissionsmeditation"
Regensburg
Weitere Info: Theosophische Gesellschaft Adyar


Vorträge und Filmvorführungen im Rahmen der Initiative "Meditation an der Hochschule" im Wintersemester 2014/15
Die Veranstaltungen sind öffentlich und kostenlos. (Originalton Englisch, Untertitel Deutsch) Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Film: Thich Nhat Hanh Mein Leben ist meine Botschaft am Dienstag, 28.10.2014 um 19:00
Film: Dalai Lama Renaissance - Der wahre Wandel beginnt in dir am Dienstag,11.11.2014 um 19:00 => Achtung!!! Raumänderung – Dachauerstraße 98b, Raum E 0103
Film: Francisco Varela Monte Grande - Was ist leben? am Dienstag, 25.11.2014 um 19:00
Vortrag: Helena Petrovna Blavatsky - Alice A. Bailey Die Lehren der zeitlosen Weisheit am Dienstag, 02.12.2014 um 19:00
Vortrag und Film: Benjamin Creme Die Lehren Maitreyas - Das Selbst entdecken / Zur Lage der Welt am Dienstag,16.12.2014 um 19:00
Vortrag und Film: Sri Chinmoy am Dienstag, 13.01.2015, um 19 Uhr
Vortrag und Film: Krishnamurti am Dienstag, 27.01.2015, um 19 Uhr
Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Initiative "Meditation an der Hochschule" entnehmen Sie bitte dem Flyer (PDF).
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hochschule München, Lothstr. 64, Raum R 1.046 (Roter Würfel)


24.11.2015, 10.00-10.30 Uhr
Vortrag: „Jugend, Entwicklung, Geduld & Achtsamkeit“ im Rahmen des Open Works „Geduld, Geduld... Entwicklungen brauchen Zeit“
Erzbischöfliches Jugendamt München und Freising (EJA)
Weitere Info: PDF


21.11.2014 / 22.11.2014
Fr: 14.00-18.00 Uhr s.t.
Sa: 10.00-14.00 Uhr s.t.
Seminar "Meditation und Achtsamkeit in der Schule"
Zielgruppe: Studierende aller Lehrämter


Münchener Zentrum für Lehrerbildung
Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
Raum der Stille, KHG, Leopoldstraße 11


Seminarinhalte:
Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten, mit dem Tempo der heutigen Zeit Schritt zu halten. Auch an Schulen und Hochschulen zeigt sich Studien zufolge inzwischen, dass Lehren und Lernen längst keine stressfreie Angelegenheit ist. Wichtig ist es, Fähigkeiten zu erwerben, um mit dem Druck in Studium und Lehrerberuf konstruktiv umgehen zu können.
Vor allem Neurowissenschaftler haben sich seit den Siebzigerjahren eingehend mit Meditationsforschung beschäftigt und herausgefunden, dass Meditation nicht nur Geist und Körper entspannt, sondern Funktionen des Gehirns insgesamt verändern kann. Vor diesem Hintergrund erscheint Meditation als geeigneter Ansatz, die persönliche Stressbewältigung und Stressprävention zu verbessern. Was Meditation für Lehrkräfte sowie für Schüler beinhalten kann und welche ersten Ansätze sich in der Schule anwenden lassen, soll im Workshop anhand von theoretischen Bausteinen sowie gemeinsamen Praxisübungen vermittelt werden.


Lernziele und Kompetenzen:
Bewusstwerden von eigenen Bewertungsprozessen
Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
Verbesserung der Selbstwirksamkeit und des Empathievermögens
Stress- und Angstabbau


Weitere Info:
Meditation und Achtsamkeit in der Schule


10.07.2014, 19-21 Uhr
Vortrag und Filmvorführung "Krishnamurti"
Die Herausforderung sich zu ändern
Dokumentation von Michael Mendiza über Krishnamurtis Werdegang und einige seiner wichtigsten Aussagen
Referent: Prof. Dr. Andreas de Bruin
Ort: Hochschule München
Gebäude R, Lothtraße 64
80335 München
Blauer Hörsaal, R1.049
Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos
Inhalt:
Der erste Teil der Dokumentation schildert Krishnamurtis Werdegang von seiner Entdeckung durch die Theosophen im Jahr 1909 bis zu seiner Trennung von ihnen im August 1929. Der zweite Teil zeigt Auszüge aus Krishnamurtis öffentlichen Reden, aus Gesprächen an seinen Schulen und aus einem Interview, das Michael Mendiza für diesen Film geführt hat.
Weitere Info zum Krishnamurti unter: www.jkrishnamurti.de


09.05.2014 / 10.05.2014 14.00 – 18.00 sowie 10.00 – 14.00 Uhr
Workshop "Meditation und Achtsamkeit im Lehrerberuf"
Ort: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München14.00 – 18.00 sowie 10.00 – 14.00 Uhr


29./30. November 2013, 14.00 – 18.00 sowie 10.00 – 14.00 Uhr
Workshop "Meditation und Achtsamkeit im Lehrerberuf"
Ort: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München


18.-20. Oktober 2013 MBSR-MBCT-Konferenz MBSR-MBCT-Konferenz
Tagungszentrum Kolpinghaus
Adolf-Kolping-Str. 1
80336 München
18. Oktober 2013 um 20 Uhr
"Achtsamkeit und Meditation in der Gesellschaft" ein Vortrag von Prof. Andreas de Bruin
Vor dem Hintergrund der im Jahr 2010 ins Leben gerufenen Initiative „Meditation an der Hochschule“ werden im Vortrag Handlungsfelder vorgestellt, in denen Ansätze der Achtsamkeit und Meditation in der Gesellschaft Anwendung finden. Pro Semester haben bis zu 150 Studierende an der Hochschule München und an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München die Möglichkeit, sich mit dieser Thematik intensiv auseinanderzusetzen und Ansätze in das eigene private sowie berufliche Umfeld zu implementieren. Schwerpunkte der Initiative sind Kindergarten, Grundschule, Schule, Soziale Arbeit und Pflege. Insbesondere werden Konzepte für die Anwendung in der Schule beleuchtet.
Weitere Informationen unter:
www.mbsr-verband.org/
www.mbsr-verband.org/konferenzen.html?no_cache=1
Programm:
http://mbsr-verband.de/fileadmin/user_upload/Veranstaltungen/KonferenzMuenchen2013/Konferenz_Muenchen_2013_Programm.pdf


12. Juni 2013, 16.30 – 17.30 Uhr
Workshop "Silence and Thinking - Meditation courses at the Munich University of Applied Sciences"
(Erasmus Staff Training Week)
Ort: Hochschule München


Veranstaltung: Hochschulforum an der LMU - UniKarriere
Vortrag: Gesundheit von Mitarbeiter/innen: die eigene Gesundheit inklusive!Meditation als ein Beispiel eines konstruktiven Umgangs mit Stress etc.
Datum: 14.05.2013
Ort: LMU, HS H 5.37 (Schellingstraße 4 / 5. Stock)
Uhrzeit: 18.15 – 19.45 Uhr


23./24. November 2012, 14.00 – 18.00 sowie 10.00 – 14.00 Uhr
Workshop "Meditation und Achtsamkeit im Lehrerberuf"
Ort: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München


2./3. November 2012, 14.00 – 18.00 sowie 10.00 – 14.00 Uhr
Workshop "Meditation und Achtsamkeit im Lehrerberuf"
Ort: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München


19. Mai 2012
Workshop „Musicosophia“
Symposium „Art in Motion“
Ort: Musikhochschule München


6. März 2012, 9.00 - 10.30 sowie 11.00 - 12.30 Uhr
Workshops "Meditation und Achtsamkeit im Lehrerberuf"
Ort: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München


5. März 2012, 17.30 - 19.00 Uhr
Vortrag und Diskussion "Innovative Ansätze in der praktischen Medienarbeit - das (mobile) Computerspielelabor und die Initiative 'Film und Studium'"
Ort: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München


11. November 2011, 9.00 - 13.30 Uhr
Workshop: Konzepte zur kreativen Filmbildung
Siehe „Lehre und Forschung / Film und Studium“


18. Oktober 2011, 10.00 - 10.30 Uhr
"Vortrag "Lezing over de effecten van dans op lichamelijk, emotioneel, cognitief en sociaal niveau"
Veranstalter: Stichting de Stilte / Breda (Niederlande)


11. Oktober 2011, 16.00 - 17.30 Uhr
Gastvortrag: Warum ästhetisch-künstlerische Bildung für Kinder und Jugendliche wichtig ist
Freie Universität Bozen / Fakultät für Bildungswissenschaften (Italien)


10. Oktober 2011, 20.00 - 22.00 Uhr
Gastvortrag: Was macht Kinder stark? - Warum kreativ sein Spaß macht und gesund ist
Kulturreferat Bozen und Freie Universität Bozen (Italien)


8. Juni 2011, 14.15 - 14.30 Uhr
Kurzvortrag "Effekte von Tanz auf Jugendliche"
Think Big! Internationales Tanz und Performancefestival für junges Publikum (7.-10. Juni 2011)
Veranstalter: Acces to Dance / Bayerisches Staatsballett und weitere Kooperationspartner.
Ort: Muffatwerk München


17. Mai 2011, 12.45 - 13.45 Uhr
"Vortrag "Lezing over de effecten van dans op lichamelijk, emotioneel, cognitief en sociaal niveau"
Veranstalter: Stichting de Stilte
Ort: Nieuwe Veste / Breda (Niederlande)


13. April 2011, 14.15 - 15.00 Uhr
"Einführungsvortrag "Wirkungsdimensionen ästhetischer Medien - Warum ist die praktische Auseinandersetzung mit Kunst wichtig?"
Veranstalter: Staatsoper Stuttgart, Schauspiel Stuttgart, Stuttgarter Ballett
Ort: Akademie Schloss Rotenfels


7. Dezember 2010
Tagesseminar: "Lebenswelten und -wirklichkeiten unserer Jugendlichen"
Erzbischöfliches Ordinariat München
Schulrefererat / Abt. I Grund-, Haupt- und Förderschulen
Lehrgang für Religionslehrer/innen
Ort: Gars am Inn


26. April 2010
Vortrag "Netz-Welten junger Menschen verstehen"
Lehrerfortbildung in Dillingen


23. April 2010, 9 - 13.30 Uhr
Workshop: Konzepte zur kreativen Filmbildung
Siehe „Lehre und Forschung / Film und Studium“


18. März 2010, 13 - 14 Uhr
Vortrag "Netz-Welten junger Menschen verstehen - angemessen damit umgehen"
Didacta 2010 (16. - 20. März 2010)- Symposion "Gewalt im Netz - Einblicke, Entwicklungsrisiken für Kinder und Jugendliche, Handlungsmöglichkeiten"


10. Dezember 2009, 11.00 bis 12.30 Uhr
Fachtagung "Netzwerk - Medienpädagogik in Sachsen"
Vortrag: "Netz-Welten junger Menschen verstehen"
Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Ort: Dresden / Zittau


1. Dezember 2009
Tagesseminar: "Lebenswelten und -wirklichkeiten unserer Jugendlichen"
Erzbischöfliches Ordinariat München
Schulreferat / Abt. I Grund-, Haupt- und Förderschulen
Lehrgang für Religionslehrer/innen / Gars am Inn


27. November 2009, 9 - 12 Uhr und 13.30 - 16.30 Uhr
Workshop: Konzepte zur kreativen Filmbildung
Siehe „Lehre und Forschung / Film und Studium“


10. November 2009,14.05 - 14.25 Uhr
Vortrag - Lebenswelten junger Menschen verstehen
22. Jugendforum " Lebenswelten Jugendlicher"
Hanns-Seidel-Stiftung


25. Oktober 2009, 11.00 bis 11.45 Uhr
Symposium der Gesellschaft für Tanzforschung (GTF) "Tanz vermittelt - Tanz vermitteln" (München, 23. - 25. Oktober 2009)
Vortrag - Wirkungsdimensionen des ästhetischen Mediums "Tanz"


29. September 2009, 10.15 bis 10.30 Uhr
Vortrag - "'Ich tanze also bin ich!' - Wirkungsdimensionen des ästhetischen Mediums Tanz"
Fachtagung „Tanzende Schulen“ / Hochschule München


29. Juni 2009, 15.15 - 16.45 Uhr
Vortrag - Medienpädagogik aus ethnologischer Sicht
Universität Leipzig / Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft


27. Juni 2009, 11 - 12.30 Uhr
Vortrag - Lebenswelten junger Menschen verstehen
Patenprojekt "KOMM in die Zukunft"
Hanns-Seidel-Stiftung / Wildbad Kreuth


18. Juni 2009, 9.45 - 10.15 Uhr
Vortrag - Identitätsstärkung und gesellschaftliche Partizipation durch ästhetische Medien
Hochschule München


22. Mai 2009, 9 - 12 Uhr und 13.30 - 16.30 Uhr
Seminar: Konzepte zur kreativen Filmbildung
Siehe „Lehre und Forschung / Film und Studium“


27. März 2009
20. Jugendforum
Einführung Symposium "Partizipation an Geist und Kultur"
Hanns-Seidel-Stiftung


11. März 2009, 11.30 - 13.00
10. Gautinger Internet-Treffen
Vortrag "Netzwelten junger Menschen verstehen"
Bayerischer Jugendring


6. März 2009
Vortrag - ZOOM 1 - Wirkungsdimensionen des ästhetischen Mediums "Tanz"
Bundesverband „Tanz an Schulen“


31. Januar 2009, 13 - 14.30 Uhr
Vortrag - Lebenswelten junger Menschen verstehen
Patenprojekt "KOMM in die Zukunft"
Hanns-Seidel-Stiftung


16. Januar 2009, 17 - 18 Uhr
Kinderuni
Wie der Zappelphilipp endlich stillsitzen kann - ein Märchen aus uralten Zeiten?
Ort: Hochschule München, Lothstraße 64, Blauer Hörsaal, Voranmeldung erforderlich


9. Dezember 2008
Tagesseminar: "Lebenswelten und -wirklichkeiten unserer Jugendlichen"
Erzbischöfliches Ordinariat München
Schulrefererat / Abt. I Grund-, Haupt- und Förderschulen
Lehrgang für Religionslehrer/innen (Gars am Inn)


27. November 2008, 18 - 19 Uhr
Wirkungen Kultureller Bildung (Körper - Bewegung - Tanz) in der kulturellen Bildungauf dem Kongress: "Woher wir kommen, wohin wir gehen. Praxisforschungsprojekt - Leben lernen" (27-29.11.08)


26. November 2008
Panel "Konsequenzen für medienpädagigisches Handeln" auf der 14. Fachtagung "1-2-3 ins Netz gegangen" der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)


21. November 2008, 9 - 12 Uhr und 13.30 - 16.30 Uhr
Workshop: Konzepte zur kreativen Filmbildung
Siehe „Lehre und Forschung / Film und Studium“


5. Oktober 2008
Evangelische Akademie Tutzing
Workshop zum Thema "Sehend Vertrauen. Medienpädagogik jenseits des Bildersturms" im Rahmen der Tagung "Bild Macht Politik"


4. Juni 2008, 9.15 - 16.30 Uhr
Kooperation zwischen der Leonardo Schule und der europäischen Steinberg Modellschule in Venlo - (international)
Veranstalter: Leonardo Stfitung, Steinberg, StIMED