News

Auf einen Kaffee ins PAOSO

Studierende bieten selbst gekochte Gerichte an. (Foto: PAOSO)
Studierende bieten selbst gekochte Gerichte an. (Foto: PAOSO)

[02|11|2017]

Das komplett von Studierenden betriebene Café ist seit dem 17. Oktober wieder geöffnet.

 

Die katholische und evangelische Hochschulgemeinde in München-Pasing (PAOSO) bietet Studierenden die Möglichkeit in ihrem Café eine leckere Mahlzeit zu essen, einen Cappuccino zu schlürfen oder bei Bedarf in Ruhe zu lernen.

Das Besondere dabei: das Café wird komplett von Studierenden betrieben und bietet zudem nur vegetarisches Essen an – jeden Dienstag und Donnerstag von 12 bis 14 Uhr.

Wer Lust hat auf eine Pause, um mit KommilitonInnen zu ratschen, den Hunger zu stillen, Kicker zu spielen oder Zeitung zu lesen, ist herzlich willkommen. Am 14. Dezember 2017 wird das letzte Mal für das Wintersemester 17/18 gekocht.

 

 

Zeit: Dienstag und Donnerstags, 12:00 bis 14:00 Uhr

Ort: Katholische und Evangelische Hochschulgemeinde (KHG und EHG), Paosostr. 10, 81243 München

Mehr Infos: http://www.paoso.de/das_cafe

 

 

Alia Hübsch-Chaudhry