Master Sozialmanagement

Der Sozial- und Gesundheitsbereich befindet sich in einem tiefgreifenden Strukturwandel, der eine Neuorganisation, ein neues Dienstleistungsverständnis und eine neue Dienstleistungskultur sozialer Einrichtungen und Unternehmen erfordert. Die Anforderungen an Leitungs- und Führungskräfte sind aufgrund dieser Entwicklungen beträchtlich gestiegen. Neue Formen des Managements sind auch im Innenverhältnis sozialer Organisationen und Dienste erforderlich.


Ressourcenknappheit und neue Anforderungen an eine betriebswirtschaftliche Führung der Organisation einerseits, bei gleichzeitig erhöhten Ansprüchen an die Qualität der Dienstleistungen, an Kompetenzen und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen andererseits, stecken den Rahmen ab, innerhalb dessen Managementaufgaben in sozialen Diensten und Unternehmen der Sozialwirtschaft Gestalt gewinnen. Die Fähigkeit in diesem Spannungsfeld prozess- und zielorientiert zu handeln und Organisationen permanent neu zu organisieren wird hier zu einer zentralen Führungskompetenz.


Das Masterstudium ermöglicht - bezogen auf das veränderte Anforderungsprofil von Führungs- und Leitungskräften - eine interdisziplinäre Qualifizierung auf der Basis einer praxisbezogenen Verknüpfung von relevantem Orientierungs-, Erklärungs-, Analyse- und Handlungswissens der Wissenschaftsdisziplinen Soziale Arbeit, Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, Sozialpolitik und Recht.


Studiengangsleitung

Prof. Dr. Patricia Arnold
Raum: K 322

Tel.: 089 1265-2344
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Studiengangsorganisation

Fr. Alexandra Zillober
Email-Adresse: msm@hm.edu Telefon: 089 / 1265-4271

Infoveranstaltungen

Master Sozialmanagement
Hier finden Sie die Termine und gelangen zum Anmeldeformular.

Masterstudiengänge

zurück zur Übersicht >