Master Diagnostik, Beratung und Intervention

konsekutiv berufsbegleitend

Das konsekutiv-berufsbegleitenden Masterangebot „Diagnostik, Beratung und Intervention“ zeichnet sich vor allem durch seine Interdisziplinarität aus. Absolventen der Sozialen Arbeit, Kindheitspädagogik und anderer pädagogischer Studiengänge, der Pflege, Management sozialer Innovationen, Psychologie und Rechtswissenschaften und verwandter Studiengänge können sich in dem Feld der Beratung mit Kindern, Jugendlichen und Familien mit Mehrfachbelastungen weiter qualifizieren, um so den Ansprüchen der Arbeitswelt gerecht zu werden. Zum anderen werden die Inhalte anhand von fallorientierter Didaktik präsentiert, wodurch eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis entsteht.



Weitere Besonderheiten des Studiengangs:
• Sie können den Studiengang mit und ohne Berufserfahrung studieren,
• Der Studiengang ist berufs- oder lebensbegleitend (15 ECTS pro Semester),
• Die Vorlesungszeiten sind am Abend oder vereinzelt geblockt am Wochenende,
• Im 3. Semester können Sie einen Ihren Schwerpunkt individuell setzen,
• In einer Forschungswerkstatt können Sie Fragestellungen aus Ihrer Arbeit wissenschaftlich bearbeiten,


Die Entwicklung des Masterangebots wurde im Rahmen des Programms „Offene Hochschule Oberbayern “ an der Hochschule München durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.


Gebühren


Es sind Kosten in Höhe von 485,-- Euro (zzgl. Studentenwerksbeitrag & Semesterticket) pro Semester zu entrichten.


Start
Der nächste Durchgang startet zum Wintersemester 2018/2019


Zur Bewerbungsübersicht





FAQ

Wann startet der Master Diagnostik, Beratung und Intervention?Der Studiengang wird alle zwei Jahre zum Wintersemester angeboten. Die nächste Kohorte beginnt zum WiSe 2016/2017.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?Die Lehrveranstaltungen finden am Campus Pasing statt.
Wann finden die Lehrveranstaltungen statt? Die Lehrveranstaltungen finden an drei Werktagen von 17:15 Uhr bis 19:45 Uhr statt. In Ausnahmefällen können die Lehrveranstaltungen um 20:30Uhr enden.
Zusätzlich finden pro Semester an einzelnen Wochenenden (Freitag/ Samstag) ganztägige Blockveranstaltungen statt.
Wie lange dauert das Studium?Das Studium hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern
Gibt es weitere Möglichkeiten sich über diesen Studiengang zu informieren?Ja. Auf dem Mastermacherblog finden Sie aktuelle Informationen zu diesem Studiengang.
Kann ich mich im Vorfeld auf das Studium vorbereiten?Der MA Diagnostik, Beratung und Intervention richtet sich an Interessenten mit unterschiedlichen BA-Abschlüssen. Es wird als positiv und bereichernd für den MDBI angesehen, dass damit verschiedene professionelle Perspektiven, Erfahrungen und Kompetenzen in die Lehrveranstaltungen eingebracht werden.

Damit Sie einen guten Einstieg in den MDBI-Studiengang haben, möchten wir Ihnen gerne allgemeine Empfehlungen zu Themen und Wissensbereichen geben, von denen wir annehmen, dass Sie sie im BA-Studium erworben haben. Wenn nicht, lohnt sich im Vorfeld des MDBI eine Auseinandersetzung damit.

Wichtige Themen sind hierbei die Grundsätze der Beratung, Kommunikation und Intervention. Für die theoretischen Module sind die Kenntnis von Stress und Stressmodellen (z.B. Lazarus & Folkmann 1984, Siegrist 1996) und für die rechtlichen Module Kenntnisse über das Vertragswesen hilfreich. Prinzipiell werden Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und der sozialwissenschaftlichen Methodik vorausgesetzt.

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Angela Gosch
Raum: KO 323

Tel.: 089 1265-2336
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Ansprechpersonen

Ivana Pavleka
Raum: T 0.004

Tel.: 089 1265-4373
Fax: 089 1265-4380

Profil >

Sebastian Bernhard
Raum: KO 219

Tel.: 089 1265-2345
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Studiengangsflyer

Flyer >

Masterstudiengänge

zurück zur Übersicht >