Kommentare der Akkreditierungsagentur zum MDBI

Der Masterstudiengang Diagnostik, Beratung und Intervention (MDBI) ist durch die Akkreditierungsagentur ACQUIN bis zum 30. September 2020 akkreditiert.


Auf der Grundlage des Gutachterberichts von ACQUIN zum MDBI lassen sich folgende Bewertungen zusammenfassen:



  • Der Masterstudiengang ist deutlich transdisziplinär angelegt und fördert die Fähigkeiten der Studierenden zur Wissensverbreitung und - vertiefung sowie zur Problemlösung in idealer Weise. Das Konzept des Studiengangs erscheint in Bezug auf die Gesamtstruktur und den Aufbau der Module, wie oben ausgeführt, überzeugend.

  • Insgesamt gibt es ein abwechslungsreiches Angebot an Lehr- und Lernformen, die die Ausbildung und Entwicklung einer professionellen Identität mit den berufsadäquaten Handlungskompetenzen bei den Studierenden ideal fördert.

  • Die Unterstützung der Studierenden in organisatorischen und inhaltlichen Fragen durch Studiengangsassistenz, Studienberatung, Projektkoordinierung sowie individuell durch Lehrende wird von den Studierenden als optimal empfunden.

  • Insgesamt beurteilt die Gutachtergruppe die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Masterstudiengangs MDBI als sehr gut.

  • Die Studiengangskonzeption als berufsbegleitender Teilzeitstudiengang harmoniert nicht nur mit der Zielsetzung der Hochschule München, sondern auch mit der Lebens- und Arbeitswirklichkeit der Studierenden.

    (Zitiert aus dem Gutachterbericht von ACQUIN)


Fazit:
Besonders hervorgehoben wird in den Gutachten die sehr gute Organisation sowie die unterstützenden Informations- und Beratungsangebote des Studiengangs. Insgesamt liegt damit aus Sicht des Akkreditierungsinstituts ein hoch innovatives und bedarfsorientiertes Studiengangskonzept vor, das durch das hohe Engagement der Lehrenden eine hochwertige Implementierung erfährt.



Eine Sammlung weiterer Zitate aus dem Gutachterbericht von ACQUIN finden Sie hier.