Online-Bachelorstudiengang
Soziale Arbeit BASA-online

Im Folgenden finden Sie Informationen zu:


Profil


Studienaufbau


Kooperation


Organisation


Zulassungsvoraussetzungen


Studienbeiträge


Studienbeginn


Bewerbung


Kontakt und Information


Lernplattform


Profil

Der Online-Bachelorstudiengang Soziale Arbeit BASA-online richtet sich besonders an Personen, die im Bereich der Sozialen Arbeit tätig sind, jedoch noch keinen akademischen Grad erworben haben. Sie bekommen die Möglichkeit, ihre theoretischen und methodischen Kenntnisse zu erweitern und weitere fachwissenschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen zu erwerben bzw. sich auf Anleitungsfunktionen in der Berufspraxis vorzubereiten.


Top

Studienaufbau

Der Studiengang ist in Teilzeit studierbar. Die zeitliche und örtliche Flexibilität dieses internetbasierten Studienganges ermöglicht Ihnen ein Hochschulstudium neben Ihrer Berufstätigkeit. Das internetbasierte Selbststudium beträgt ca. 75% der einzusetzenden Studienzeit, ergänzende Präsenzveranstaltungen an der Hochschule München nehmen ca. 25% der Zeit (ca. 10 Wochenenden pro Jahr) in Anspruch.
Die Präsenzzeiten sind einmal im Monat freitags 15.00-18.30 Uhr und samstags 9.00-16.00 Uhr.


Der Studiengang umfasst acht Präsenzmodule und 23 Online-Module, die zum Teil in Projektform durchgeführt werden, sowie die Bachelor-Arbeit (zählt als 1 Modul). Innerhalb dieser Module werden im Ganzen 210 Credit-Points nach dem European Credit Transfer System (ECTS) erworben. Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester.


Ab dem vierten Studiensemester können Sie einen der nachfolgenden fünf Qualifizierungsbereiche wählen:


  • Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Soziale Arbeit mit Erwachsenen / Rehabilitation,
  • Soziale Arbeit mit alten Menschen.
  • Soziale Arbeit im Bildungssektor mit Kindern und Jugendlichen
  • Soziale Arbeit im Bildungssektor mit Erwachsenen


Top

Kooperation

Der Studiengang findet im Rahmen eines Hochschulverbundes ("BASA-online") in Kooperation mit den Fachhochschulen Berlin, Fulda, Koblenz, Münster und Potsdam und Wiesbaden statt (www.BASA-online.de ).


Top

Organisation

Als Studierende sind Sie an der Hochschule München immatrikuliert, können aber auch Lehrangebote der unter „Kooperation“ genannten Hochschulen wahrnehmen. Beachten Sie dabei bitte mögliche Koordinierungsprobleme (z.B. Zeit) durch Präsenzveranstaltungen.


Top

Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen zur Studienzulassung erfüllt werden:


  • Hochschulzugangsberechtigung (Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife bzw. der fachgebundenen Fachhochschulreife)
  • Nachweis einer mindestens dreijährigen einschlägigen beruflichen Tätigkeit von mindestens 50% einer vollen Stelle im Sozialbereich
  • in der Regel eine studienbegleitende Berufstätigkeit im Sozialbereich (mindestens 50%-Stelle),
  • Kenntnisse einschlägiger PC-Programme und Internetnutzung,
  • PC- und Internetzugang.
  • Numerus Klausus (Siehe Grenznoten der HM )


Top

Gebühren

Für den Studiengang BASA-online fallen zur Zeit folgende Beiträge an:



Es wird pro BASA-online-Verbundmodul ein Entgelt für die Bereitstellung der Studienmaterialien in Höhe von 65 Euro pro Modul erhoben (Materialbezugsgebühren). Daraus ergibt sich je nach Semester ein Betrag in Höhe von 130 – 195 Euro im Semester.



Hinzu kommt ein Grundbeitrag für das Studentenwerk von 42 Euro pro Semester.



Bitte beachten Sie, dass sich diese Informationen immer nur auf den derzeitigen Stand beziehen und durch fortlaufende Anpassungsprozesse Änderungen möglich sind.


Top

Studienbeginn

Der Studiengang beginnt jeweils zum Wintersemester (1. Oktober).


Top

Bewerbung

Der Bewerbungszeitraum läuft vom 2. Mai bis zum 15. Juli eines Jahres.


Kontakt und Information

Bitte beachten Sie zunächst das unter (Formulare/Informationen) bereit gestellte Informationsmaterial.


Weitere Fragen können Sie entweder per E-mail an richten oder Sie wenden sich direkt an eine/n der unten genannten Ansprechpartner/innen.


Verantwortliche Professorinnen
Prof. Dr. Patricia Arnold und Prof. Dr. Maria Rerrich
Hochschule München
Munich University of Applied Sciences
Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften
Am Stadtpark 20, 81243 München


Top

Lernplattform

... für diesen Studiengang
ab WS 12/13: Olat