Mein(e) Ansprechpartner/-in

Prof. Dr. Cordula Kropp

Prof. Dr. Cordula Kropp
Angewandte Sozialwissenschaften
Raum: KO 122
Adresse: 81243 München, Am Stadtpark 20
Angewandte Sozialwissenschaften
Tel.: 089 1265-2368
Fax: 089 1265-2330

Fachgebiete / Schwerpunkte


"Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben." (Albert Einstein)



Lehrgebiet:
Innovations- und Zukunftsforschung, Soziale Innovationen


Arbeits- und Forschungsschwerpunkte


  • Sozialwissenschaftliche Innovationsforschung
    Leitbilder, Innovationsprozesse, science technology studies, Transformationsprozesse auf Mikro-, Meso- und Makroebene, Risiko- und Techniksoziologie, Partizipative Zukunftsforschung
  • Beteiligungsorientierte Prozesse der Meinungsbildung, Entscheidungsfindung und Implementation
    Vorbereitung und Organisation, Umgang mit Wissen und Nichtwissen, Durchführung, Vernetzung und Begleitung, Evaluation und Wirkungsforschung, Regional Governance
  • Forschung für zukunftsorientierte Transformationsprozesse
    Soziale Innovationen, Nachhaltigkeitsforschung, transdisziplinäre Herangehensweisen, sozial-ökologische Ansätze der Analyse, Bewertung und Veränderung, sozialwissenschaftliche Umwelt- und Technikforschung, Risiko- und Schnittstellenkommunikation, Szenarioprozesse


Funktionen

Funktionen an der Fakultät


Verantwortlich für den Studiengang Bachelor Management sozialer Innovationen
gemeinsam mit Prof. Dr. Dürr, Prof. Dr. Gehra und Prof. Dr. Wegner


Verantwortlich für den Studienbereich V " Forschungswerkstätten" im Master Gemeinwesenentwicklung, Quartiersmanagment und Lokale Ökonomie/ Master of Community Development


Weitere Informationen

Lehrveranstaltungen


  • Soziologie, Theorien sozialen Wandels, Reflexive Modernisierung
  • Einführung in qualitative und quantitative Methoden und Techniken der empirischen Sozialforschung
  • Beteiligungsorientierte Verfahren und ihre sozialen und diskursiven Voraussetzungen
  • Sozialwissenschaftliche Innovations- und Zukunftsforschung, Science-Technology-Studies
  • Leitbild "Nachhaltigkeit" und gesellschaftliche Transformationsprozesse


Alle Informationen zu Lehrveranstaltungen finden Sie auf der Lernplattform Moodle.



Neues Forschungsprojekt NASCENT
"Neue Chancen für eine nachhaltige Ernährungswirtschaft durch transformative Wirtschaftsformen
"


Von 2015-2018 werden im BMBF-geförderten Projekt " Neue Chancen für eine nachhaltige Ernährungswirtschaft durch transformative Wirtschaftsformen (nascent)" besonders verheißungsvolle Potenziale transformativen Wirtschaftens in der nachhaltigen Ernährungswirtschaft untersucht. Gemeinsam mit Ökonomen der Universität Oldenburg (Prof. Dr. Pfriem, Projektkoordinator, und Prof. Dr. Paech) sowie der Stifungsgemeinschaft Anstiftung & Ertomis (Dr. Müller, Baier) werden neue Formen der Kooperation und Integration zwischen ProduzentInnen und KonsumentInnen auf damit verbundene Nachhaltigkeitsziele und die räumliche Übertragbarkeit funktionierender Modelle und sozialer Innovationen hin betrachtet. Im Zentrum stehen die Möglichkeiten der Stärkung gemeinschaftsorientierten Wirtschaftens und damit einhergehende Befähigungsprozesse (capabilities)..

Zu einer Kurzbeschreibung des Projekts gelangen Sie hier. Mehr Informationen und aktuelle Berichte gibt die gemeinsame Projektwebseite


News

"Kommende Vorträge"
Hier geht es weiter zu den nächsten Vorträgen ...

weiter

Sprechzeiten

Im Sommersemester 2016 findet meine Sprechstunde dienstags von 10.30 - 11.30 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung per Email statt.